Thomas Kieselstein übergibt seine Rolle als CIO von Quoniam Asset Management an Volker Flögel

Dr. Volker Flögel übernimmt ab 1. Januar 2023 als Chief Investment Officer die Leitung des Investmentbereichs und tritt – vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung – in die Geschäftsführung von Quoniam ein.

Frankfurt am Main, 1. Dezember 2022 – Dr. Volker Flögel übernimmt ab 1. Januar 2023 als Chief Investment Officer die Leitung des Investmentbereichs und tritt – vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung – in die Geschäftsführung von Quoniam ein. Flögel ist aktuell für das Aktien- und Multi-Asset-Portfolio­manage­ment verantwortlich. Thomas Kieselstein hat entschieden, sich aus dem operativen Geschäft zurückzuziehen, um sich als Senior Partner auf die Weiterentwicklung des Unternehmens insbesondere im Bereich der Innovation zu konzentrieren. Zudem wird er weiterhin seine Expertise im Rahmen der Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden einbringen.

Der 45-jährige Flögel ist bereits seit März 2006 in verschiedenen Funktionen für das Unternehmen tätig. In seiner Rolle als Head of Equities & Multi-Asset ist er zurzeit für das Management und die Weiterentwicklung der Aktien- und Multi-Asset-Strategien verantwortlich. Zuvor hatte Flögel ab 2020 als Abteilungsleiter das Assetklassen-übergreifende Research bei Quoniam aufgebaut und die Entwicklung der Selektions- und Risikomodelle verantwortet. Flögel trat 2006 als Portfoliomanager Equities in das Unternehmen ein und übernahm 2007 die Leitung des Aktien-Researchs. Zuvor war Flögel als Consultant für die alpha portfolio advisors GmbH in der internationalen Managerauswahl tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München promovierte er 2006 an der European Business School in Oestrich-Winkel über die Mikrostruktur von Kapitalmärkten. Flögel ist seit 2010 CFA Charterholder. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Flögel diese verantwortungsvolle Position aus den eigenen Reihen erstklassig besetzen konnten“, so Nigel Cresswell, CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung von Quoniam Asset Management. „Er ist ein überaus erfahrener und anerkannter Fachmann für aktives quantitatives Asset Management. Seine profunde Kapitalmarkt- und Research-Expertise sowie seine detaillierten Kenntnisse unseres wissenschaftlich fundierten Investmentprozesses und dessen Umsetzung sind eine optimale Basis für die erfolgreiche Weiterentwicklung des bewährten Investmentansatzes von Quoniam.“

Flögel tritt die Nachfolge von Thomas Kieselstein an, der sich entschieden hat, seine operative Verantwortung an die nächste Managergeneration zu übergeben. Er wird sich als Senior Partner zukünftig verstärkt auf die Förderung bereichsübergreifender Innovationsprojekte fokussieren. Zudem wird er bei Investmentprodukt- und Strategiethemen inhaltlich Impulse setzen und weiterhin seine Expertise im Rahmen der Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden einbringen. Kieselstein war 1999 einer der Mitgründer der Gesellschaft und hat den Investmentprozess maßgeblich mit aufgebaut. „Es erfüllt mich mit großer Freude, dass wir auf Basis unserer bereits frühzeitig angestoßenen Nachfolgeplanung mit Volker Flögel und seinem Team einen optimalen Übergang erreichen“, so Thomas Kieselstein, der seit 2014 als Chief Investment Officer die Gesamtverantwortung für die Kapitalanlage trägt. „Thomas Kieselstein hat in seiner bisherigen Laufbahn die Investmentstrategien kontinuierlich weiterentwickelt und damit einen entscheidenden Beitrag zum Unternehmenserfolg geleistet“, sagt Cresswell. „Wir danken Thomas Kieselstein für die vielen Jahre hervorragender Arbeit als Chief Investment Officer und freuen uns sehr, dass Quoniam auch weiterhin von seiner großen Erfahrung und Expertise profitieren kann.“

Caroline Ebert

Kontakt

Caroline Ebert

Executive Director Corporate Communications, Press officer

T +49 (0) 69 743 84 183