Potenziale erschließen

Wir eröffnen neue Chancen – auf Basis quantitativer Methoden, performanter Technologie und mit einem ambitionierten Team.

Mehr erfahren

Wer wir sind

Quantitativer Asset Manager in Frankfurt und London

Quoniam entwickelt maßgeschneiderte Investmentlösungen für institutionelle Anleger. Die Basis der Wertschöpfung bilden research- und datengestützte Methoden, eine performante IT-Plattform sowie unsere profunde Kapitalmarkterfahrung. Als Vorreiter im aktiven quantitativen Asset Management stehen wir seit 20 Jahren für systematische Aktien-, Renten- und Multi-Asset-Strategien.

WAS UNS AUSMACHT

„Quoniam ist die Schnittstelle von smarten, engagierten Menschen, innovativem Research und einer qualitativ hochwertigen Implementierung. Davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden kontinuierlich.“

Nigel Cresswell, CEO, Managing Partner 

QUONIAM IN ZAHLEN
20+

Jahre Erfahrung im quantitativen Asset Management

23+

Milliarden Euro Assets under Management

45%

der Assets nach ESG-Kriterien gemanagt

Unsere Strategien

Equities  

Ganzheitliche Analyse eröffnet Chancen 

Mehr erfahren

Fixed Income

Erfolgsfaktor Diversifikation 

Mehr erfahren

Multi-Asset

Potenziale ausschöpfen, Risiken reduzieren 

Mehr erfahren

INVESTMENTIDEEN

Auf Basis des Marktgeschehens und unseres fundierten quantitativen Investmentansatzes entwickeln wir maßgeschneiderte Lösungen für institutionelle Anleger.
Mehr erfahren

NACHHALTIGKEIT

Wir erkennen für Sie, was in der zunehmenden ESG-Datenvielfalt wesentlich ist und wie Sie Nachhaltigkeit sinnvoll in Ihr Portfolio integrieren.
Mehr erfahren
DIALOG & WISSEN
Artikel
August 2022
Wie attraktiv ist Investment Grade Credit?

Was bedeutet die aktuelle Marktlage für liquide Instrumente? Dr. Harald Henke erläutert inwieweit eine Anlage in Euro Investment Grade-Unternehmensanleihen im Szenario mit rückläufiger Inflationsrate und zunehmenden Rezessionssorgen sinnvoll ist.

Artikel
Juli 2022
Rezession voraus – Wie reagieren die Zentralbanken?

Wie entwickelt sich die Inflation? Dr. Harald Henke betrachtet die Reaktionen der Zentralbanken und die damit verbundenen Entwicklungen von Leitzinsen und Inflation in der aufkommenden Rezession mit Blick auf die Eurozone und die USA.

Artikel
Juli 2022
Was kommt nach Geldschwemme und Börsenblase?

Die Rollenverschiebung der Zentralbanken hat trotz einiger Krisen zu einer positiven Kursentwicklung seit Beginn des Jahrtausends geführt. Die sehr expansive Geld- und Fiskalpolitik, verbunden mit den bis vor kurzem niedrigen allgemeinen Inflationsraten, hat jedoch auch zu teils deutlichen Anstiegen bei den Assetpreisen geführt – nicht nur an den Börsen. Unser CIO Thomas Kieselstein beschreibt diese Entwicklung und die damit verbundenen Konsequenzen für Anleger.

Weitere Informationen